Tribüne

Jeder Patient ist einzigartig: ein universales Killerargument gegen Standards in der Medizin?

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2011.15815
Veröffentlichung: 16.02.2011
Schweiz Ärzteztg. 2011;92(07):248–250

Dieser Text ist nur als PDF verfügbar.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close