Briefe / Mitteilungen

Es ist ein Segen, eine so kompetente Mitarbeiterin im Team zu haben

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2017.05314
Veröffentlichung: 11.01.2017
Schweiz Ärzteztg. 2017;98(0102):24

Dr. med. Werner Hackenbruch, Langenthal

Es ist ein Segen, eine so kompetente Mitarbeiterin im Team zu haben

Zum Beitrag von Lüthi D. «Mediziner können nicht alles alleine machen».
In: Schweiz Ärztezeitung. 2016;97
(51–52):1807–9.

Sehr geehrte Damen und Herren

Der o.g. Artikel von Herrn Lüthi hat mich sehr beeindruckt und sehr gefreut. In einer erfrischenden Art ohne Berührungsängste werden das Wirken und die Person von Frau Klemm vorgestellt. Es ist ein Segen und eine grosse Hilfe für ein Spital, eine so kompetente Mitarbeiterin im Team zu haben, die ihre Empathie und ihre berufliche Qualifikation an den Schnittstellen einbringt, wenn es um lebensentscheidende Ereignisse geht. Der bewusste Verzicht auf «leere Hülsen» und der Respekt zu anderen Fachleuten zeichnen sie aus und verschaffen ihr allseitige Anerkennung.

Von Herzen wünsche ich Frau Klemm weiterhin viel Erfolg und Freude an ihrer verantwortungsvollen, segensreichen Tätigkeit.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close