Briefe / Mitteilungen

Forschungspreis der Schweizerischen Hirnliga

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2017.05819
Veröffentlichung: 12.07.2017
Schweiz Ärzteztg. 2017;98(2829):903

Schweizerische Hirnliga

Forschungspreis der Schweizerischen Hirnliga

Die Schweizerische Hirnliga verleiht alle zwei Jahre einen Förderpreis im Betrag von 20 000 CHF an eine Schweizer Forscher­grup­pe für eine ausserordentliche wissenschaftliche Leistung im Bereich der Hirnforschung. Arbeiten der klinischen Forschung und der Grundlagenforschung werden gleicher­mas­sen berücksichtigt.

Prämiert wird grundsätzlich die an einer wis-
senschaftlichen Errungenschaft beteiligte Arbeitsgruppe als Ganzes. Die wissenschaft­liche Arbeit muss in den zwei der Ausschreibung vorausgegangenen Jahren publiziert oder von einer international anerkannten Zeitschrift zur Publikation angenommen worden sein und muss mehrheitlich an schweizerischen Kliniken und/oder schweizerischen Instituten entstanden sein.

Bewerbungen in 5-facher Ausführung sollen nebst der wissenschaftlichen Publikation eine Absichtserklärung über den vorgesehe­nen Verwendungszweck der Preissumme, je ein kurzes CV mit Publikationsliste und eine unterschriebene Einverständniserklärungder Autoren enthalten und sind bis spätestens 29. September 2017 einzureichen an die Schweizerische Hirnliga, Postgasse 19, Post-
fach, 3000 Bern 8.

Das detaillierte Forschungsreglement kann bezogen werden bei info@hirnliga.ch oder auf der Website www.hirnliga.ch.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close