Briefe / Mitteilungen

Update

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2019.18470
Veröffentlichung: 04.12.2019
Schweiz Ärzteztg. 2019;100(49):1663

Update

Zum Artikel: FMH. Arbeitsvertrag Medizinische Praxisassistentin. Schweiz Ärzteztg. 2019;100(46):1526–8.

Da sich die AHV-Beitragssätze per 1. Januar 2020 ändern, ergeben sich zwei Änderungen im Artikel «Arbeitsvertrag Medizinische Praxisassistentin». Die Aktualisierung betrifft den nachfolgenden Abschnitt und ist mit Fettdruck hervorgehoben:

Für alle vereinbarten Löhne gelten folgende Bestimmungen und Empfehlungen:

Abzüge vom Bruttolohn

• AHV, IV, EO, ALV: 6,225 % (Achtung: ab dem 1.1.2020 neu 6,375%) (AHV, IV, EO = 5,125% [ab dem 1.1.2020 neu 5,275%], ALV = 1,1%).

• Nichtberufsunfallversicherung (bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 8 Stunden): Abzug gemäss konkretem Versicherungsvertrag.

• Berufliche Altersvorsorge (2. Säule BVG): Arbeitnehmeranteil (maximal und normalerweise 50%) des altersabhängigen Beitrages gemäss Versicherungsausweis.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close