Briefe / Mitteilungen

Peter Huber Preis 2020

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2020.18726
Veröffentlichung: 11.03.2020
Schweiz Ärzteztg. 2020;101(11):272

Peter Huber Preis 2020

Die Schweizerische Gesellschaft für Neuro­radiologie (SGNR) schreibt zum Gedächtnis an Herrn Professor Dr. med. Peter Huber und zur Förderung des Fachgebietes der Neuro­radiologie den Peter Huber Preis für eine experimentelle und/oder klinische Arbeit aus dem Gesamtgebiet der Neuroradiologie (allgemeine diagnostische Neuroradiologie, funktionelle Neuroradiologie, interventionelle Neuroradiologie, pädiatrische Neuro­radiologie, Neuroradiologie der Kopf- und Halsregion) aus.

Der Erstautor sollte in neuroradiologischer Weiterbildung stehen oder eine neuroradiologische Weiterbildung abgeschlossen haben und nicht über 40 Jahre alt sein. Die eingereichte Arbeit darf 50 Seiten nicht überschrei­ten und muss in englischer oder deutscher Sprache verfasst sein. Die Arbeit sollte noch nicht ausgezeichnet worden sein und darf nicht an anderer Stelle zur Prämierung eingereicht sein. Pro Person kann nur eine Arbeit eingereicht werden.

Der gestiftete Preis, mit CHF 2000 dotiert, ist teilbar.

Der Preis wird jeweils an der SGNR-Jahres­tagung verliehen. Diese findet am 11. und 12. Juni 2020 in Interlaken statt. Der Preis­träger / die Preisträgerin wird zwei Wochen vor dem Kongress über die Entscheidung des Preiskomitees benachrichtigt und soll die Ergebnisse der Arbeit in einer 4-minütigen Zusammenfassung vorstellen.

Die Arbeiten sind per Mail (mit Abbildungen) bis zum 15. April 2020 an die Geschäftsstelle der Schweizerischen Gesellschaft für Neuroradiologie SGNR, c/o IMK Institut für Medizin und Kommunikation AG, einzu­reichen (sgnr[at]imk.ch).

Verpassen Sie keinen Artikel!

close