Briefe / Mitteilungen

Corona ist kein Theater, sondern eine traurige Realität!

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2020.19157
Veröffentlichung: 26.08.2020
Schweiz Ärzteztg. 2020;101(35):1027

Dr. med. Monika Diethelm-Knoepfel, ­Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Uzwil

Corona ist kein Theater, sondern eine traurige Realität!

Brief zu: Böhi P. Schluss mit dem Corona-Theater. Schweiz Ärzteztg. 2020;101(29–30):895–6.

Mein Mann und ich konnten im Juli Ferien in Katalonien machen. In diesem Land (einer ­autonomen Region von Spanien) mit 7,5 Mio Einwohnern sind über 12 000 Personen an ­COVID-19 gestorben. 3 von 14 Regierungsmitgliedern waren gleichzeitig an der Infektion erkrankt. Jedermann kennt Personen, die eine Coronavirusinfektion durchgemacht haben und viele Familien haben Angehörige ­verloren. Dort spricht niemand von «CoronaTheater» und die Bevölkerung nimmt viel grös­sere Einschränkungen auf sich, als wir in der Schweiz sie kennen.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close