Briefe / Mitteilungen

Unethische Ethik-Kolumne

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2020.19206
Veröffentlichung: 16.09.2020
Schweiz Ärzteztg. 2020;101(38):1188

Dr. med. Jeannette Paravicini, Thun

Unethische Ethik-Kolumne

Brief zu: Aus der Au C. «Informed consent». 
Schweiz Ärzteztg. 2020;101(33–34):1004.

Ja, tatsächlich, Frau Prof. Dr. theol., vor dieser oberflächlichen Kolumne hätte uns die SÄZ besser verschont.

Mit welcher main-stream-geimpften Nonchalance Sie von «uns, den Informierten» reden – natürlich mit Namensnennung von Herrn Drosten – im Gegensatz zu den «Corona-Rebellen», ist absolut inakzeptabel und erschreckend undifferenziert.

Unter den «Corona-Rebellen» gibt es – bekanntermassen – hochgelehrte, berufserfahrene Mediziner mit grosser Menschlichkeit.

Etwas vom Schlimmsten der letzten Monate war die massive, penetrant-zermürbende Berichterstattung des Hauptanteils der Presse, was jetzt politisch korrekt sei und – mit deutlicher Abwertung oder eben mit Nichterwähnung bis Zensurierung – was verwerflich. (Die Fallzahlen-Jagd ohne Relationierungen gehört dazu.)

Das Virus auch als Spaltpilz!

Verpassen Sie keinen Artikel!

close