Briefe / Mitteilungen

Förderungspreis USGG 2021

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2021.19613
Veröffentlichung: 17.02.2021
Schweiz Ärzteztg. 2021;102(07):244

Förderungspreis USGG 2021

Die USGG vergibt auch 2021 einen «För­derungspreis Forschung» im Betrag von CHF 10 000. Es soll dadurch die Forschung im Bereich der Gefässerkrankungen unterstützt werden. Berücksichtigt werden Projekte, welche bereits begonnen wurden und in der Schweiz durchgeführt werden. Ein und dasselbe Protokoll darf im gleichen Jahr nur an eine der in den Gesellschaften der «Union Schweizerischer Gesellschaften für Gefässkrankheiten» (USGG) ausgeschriebenen Preisausschreiben eingereicht werden. Ausgeschlossen sind Projekte, die bereits ­ausgezeichnet wurden oder durch den SNF unterstützt werden.

– Teilnahmeberechtigt sind Forscherinnen und Forscher bis max. 45-jährig, die in der Schweiz tätig sind. Die Wahl der Preis­trägerin oder des Preisträgers erfolgt durch den wissenschaftlichen Ausschuss der USGG und wird anlässlich der USGG-Jahrestagung am 3. Dezember 2021 ­vergeben.

– Der Preisträger / die Preisträgerin verpflichtet sich, das Projekt an der Jahres­tagung der USGG vorzustellen.

– Bewerbung

Bewerbungen in Deutsch, Französisch oder Englisch sind einzureichen bis spätestens am 27. August 2021 per E-Mail mit folgenden Unterlagen:

1. Projektbeschreibung und erste Ergebnisse (maximal 5 Seiten)

2. Literaturverzeichnis

3. Curriculum Vitae (max. 1 Seite A4)

4. Unterschriebenem Begleitbrief des Antragstellers

Die Bewerbung ist per Mail zu senden an: Prof. Dr. med. D. Staub, Chefarzt Angiologie, Universitätsspital Basel, E-Mail: daniel.staub[at]usb.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close