Briefe / Mitteilungen

Schwerpunktprüfung zur Erlangung des Schwerpunktes Kindernotfallmedizin zu den Facharzttiteln Kinder- und Jugendmedizin oder Kinderchirurgie

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2021.20431
Veröffentlichung: 22.12.2021
Schweiz Ärzteztg. 2021;102(5152):1723

Schwerpunktprüfung zur Erlangung des Schwerpunktes Kindernotfallmedizin zu den Facharzttiteln Kinder- und Jugend­medizin oder Kinderchirurgie

Datum

24. November 2022

Ort

Der Prüfungsort wird nach Eingang der Anmeldungen und abhängig von der gewünschten Prüfungssprache festgelegt.

Prüfungsgebühr: Die Fachgesellschaft PEMS (Pediatric Emergency Medicine Switzerland) erhebt eine Prüfungsgebühr von CHF 1000.

Zulassungsbedingungen: Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO).

Anmeldefrist: 31. Juli 2022

Anmeldung: Unter Beilage eines tabellarischen Lebenslaufes und Angabe der gewünschten Prüfungssprache an die ­Präsidentin der Prüfungskommission: 
Dr. med. Iris Irene Bachmann Holzinger 
Präsidentin Prüfungskommission PEMS 
Interdisziplinäre Notfallstation 
Universitätskinderspital Zürich 
Steinwiesstrasse 75 
8032 Zürich

Informationen: Das Bestehen der Schwerpunktprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Schwerpunktes Kindernotfall­medizin (allfällig anwendbare Übergangs­bestimmungen und Ausnahmen: Artikel «Facharztprüfung – was gilt?»).

Verpassen Sie keinen Artikel!

close