500

FMH

Jahresbericht 2021 der FMH: ­gemeinsam erreichte Meilensteine

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2022.20710
Veröffentlichung: 13.04.2022
Schweiz Ärzteztg. 2022;103(1516):503

Nicole Furgler

Generalsekretärin a.i. der FMH

2021 war erneut ein bewegtes Jahr, das uns alle in vielfacher Weise gefordert hat. Covid-19 hielt uns weiterhin in Atem. Anfang Jahr setzte sich die FMH für eine kostendeckende Vergütung von Covid-19-Impfungen in den Arztpraxen ein und unterstützte ihre Mitglieder laufend mit aktuellen Informationen. Auf dem ­politischen Parkett engagierte sich die FMH überdies kontinuierlich für die zeitnahe Einführung der neuen ambulanten Tarifstruktur TARDOC und gegen Kostendämpfungsmassnahmen, die den guten Zugang zu medizinischen Leistungen für alle einschränken.

fullscreen

Diese und weitere Aktivitäten der FMH zeigt der neue, soeben veröffentlichte Jahresbericht der FMH in übersichtlicher Form: Im März veröffentlichte die FMH die jährliche Ärztestatistik, mit der sie einen wichtigen Beitrag zur Analyse der Ver­sorgungssicherheit in der Schweiz leistet. Im Juni lancierte sie das Label «responsible practice FMH», das Organisationen der medizinischen Versorgung neu die Möglichkeit gibt, sich zur Standesordnung der FMH zu bekennen, auch wenn sie sich nicht in ärztlicher Eigentümerschaft befinden. Mit der im August publizierten Branchenlösung für Arbeitssicherheit in der Arztpraxis unterstützt die FMH die Ärzteschaft mit einer modular aufgebauten Lösung, die individuell auf einzelne Praxen zugeschnitten werden kann. Im September veröffentlichte die FMH zum zweiten Mal den «Digital Trends Survey», der Nutzungsmuster, Anwendungsverbreitung und die Einstellungen der Ärzteschaft und der Bevölkerung hinsichtlich verschiedener digitaler Anwendungen in der ambulanten Gesundheitsversorgung aufzeigt.

Weiter galt das Engagement der FMH den neuen Zulassungsbestimmungen für Ärztinnen und Ärzte, die per 1. Juli 2021 in Kraft getreten sind, sowie den Rahmen­bedingungen für ein nutzbringendes elektronisches Pa­tientendossier. Nicht zu vergessen sind die täglichen Dienstleistungen wie die Mitgliederbetreuung oder die Organisation und Begleitung von Anlässen und Sitzungen.

Die FMH hat im Jahr 2021 viel erreicht. Dies war nicht zuletzt möglich dank der guten Zusammenarbeit der Departemente und Abteilungen untereinander. Auch zukünftige Herausforderungen gehen wir mit vereinten Kräften an.

Lesen Sie mehr zu den Aktivitäten der FMH im Jahresbericht 2021: www.report2021.fmh.ch

Korrespondenzadresse

nicole.furgler[at]fmh.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close