FMH

Telefonbucheinträge

Nachvollzug Zusammenführung SGAM und SGIM

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2017.05368
Veröffentlichung: 08.02.2017
Schweiz Ärzteztg. 2017;98(06):178

Michael Barnikola, Hanspeter Kuhnb

a Dr. iur., Rechtsdienst FMH; b Fürsprecher, Abteilungsleiter, Abteilung Rechtsdienst FMH

Patienten suchen im Telefonbuch und immer häufiger auf Internetportalen nach einer Ärztin oder einem Arzt. Um die Suche zu vereinfachen und transparenter zu machen, hat die FMH mit der Swisscom Directories AG die Publikationsbestimmungen präzisiert. Ab 2017 gibt es wesentliche Neuerungen zu Gunsten von Hausärztinnen und Hausärzten.

Die Vereinbarung zwischen der FMH und der Swisscom Directories AG wurde revidiert. Ab 2017 wird es in den gedruckten Telefonbüchern und auf den Internetportalen search.ch und local.ch bei den Ärzteeinträgen folgende Neuerungen geben:

Rubriken Allgemeinmedizin und 
Innere Medizin zusammengeführt

Neu werden die Rubriken «Allgemeinmedizin» und «Innere Medizin» unter der Rubrik «Allgemeine Innere Medizin» zusammengefasst. Der Rubrikname entspricht damit der aktuellen Titelnomenklatur der Medizinalberufeverordnung. Die Rubriken «Allgemeinmedizin» und «Innere Medizin» werden aufgehoben. An Stelle der bisherigen Rubriktitel wird der Hinweis siehe unter «Allgemeine Innere Medizin» aufgeführt.

Die Zusammenführung der Rubriken erfolgt automatisch durch Swisscom Directories AG in der Zeit ab 1. bis 28. Februar 2017. Sie als Ärztin oder Arzt müssen nichts unternehmen. Viele Grundversorger haben sich bisher in beiden Rubriken eingetragen, um sicher gefunden zu werden. Aufgrund der Zusammenlegung der beiden Rubriken können sie Gebühren sparen.

Ergänzung «Hausärztin/Hausarzt»

Wer als Hausärztin oder Hausarzt tätig ist, kann seinen Eintrag mit «Hausärztin» oder «Hausarzt» ergänzen lassen. Falls Sie diese Ergänzung wünschen, können Sie dies Swisscom Directories AG online (unter ­https://info.local.ch → Ihr Eintrag → Eintrag ändern) oder telefonisch über die kostenlose Kundendienstnummer 0800 86 80 86 mitteilen.

Für Patienten ist damit eine einfache Online-Suche nach einem Hausarzt oder einer Hausärztin möglich.

Keine Werbung von Instituten unter 
der Rubrik «Ärzte»

Gemäss der Standesordnung und der Vereinbarung mit der Swisscom Directories AG sind Einträge von juristischen Personen unter dem Stichwort «Ärzte» nicht erlaubt (Ziff. 3.4.1 in Anhang 2 der Standesordnung). Um einer Umgehung dieser Regelung durch Inserate vorzubeugen, wurde die Vereinbarung zwischen der FMH und der Swisscom Directories AG wie folgt ergänzt (kursiv): Unter dem Stichwort Ärzte1 «… können sich ausschliesslich natürliche Personen (also keine Institutionen) eintragen lassen. Dies wird auch in Bezug auf Werbung in den Telefonbüchern berücksichtigt (keine Werbung von Institutionen unter der Rubrik Ärzte).»

Beispielinserat2

Allgemeine Innere Medizin, Ärzte

Dr. med. Johanna Musterfrau

Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin (CH), 
Mitglied FMH, Hausärztin

Öffnungszeiten: 
Mo–Mi 8–12 + 13.30–17.30 Uhr, Do 8–12 + 16–20 Uhr, Fr 8–15 Uhr

Musterstrasse 1

1000 Musterstadt

Telefon 011 111 11 11*

Telefax 011 111 11 12*

[* Wünscht keine Werbung]

1 Nur in den Rubriken «Notfalldienst ärztlich» und «Telemedizin» können sich wie bisher ebenfalls juristische Per­sonen eintragen lassen.

2 Wie bisher sind die kant. Ärztegesellschaften zuständig für die Regelung von Inserategrösse, Fettdruck, Zulassung von Farbenmix etc. Für inhaltliche Angaben siehe die (Anhang 2 zur Standesordnung der FMH) und die von
November 2015 zur Ausschreibung von akade­mischen Bezeichnungen, Facharzttiteln und anderen ärztlichen Qualifikationen, Dienstleistungsangeboten, nichtärztlichen Qualifikationen, Nach­diplomstudien und Mitgliedschaften ( → Service → Recht).

Korrespondenzadresse

Sekretariat Rechtsdienst FMH
Tel. 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
lex[at]fmh.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close