Ausgabe 2014/34

PDF

ANNA

ANNA

FMH

Printzen G

IPAG – Interprofessionelle Zusammenarbeit auch bei eHealth

Organisationen der Ärzteschaft

Zürcher H

Hausarztmedizin: attraktive Zukunftsaussichten

Weitere Organisationen und Institutionen

Hölzer S

Plattform Qualitätsmedizin: Bekenntnis zur Transparenz in der Qualität

Briefe / Mitteilungen

Grillet JP

Ich habe meine Meinung über die Einheitskasse geändert. Warum?

Rilliot J, Krayenbühl P, Bünzli D, Tzaut A

Die Annahme der Initiative wäre ein wünschenswerter Fortschritt

Marti C

swiss orthopaedics – für wie beschränkt halten Sie uns?

Niedermann R

«26-Milliarden-KVG-Markt»

Schürch F

Nachwuchsmangel und Interprofessionalität

Bloch R

Ungleichgewicht des Schreckens

FMH Services

FMH Insurance Services

Krankenkassen-Rahmenverträge für Ärzte

Tribüne

Frey B, Bernet V, Sennhauser FH, Cannizzaro V

Ein Spiegel der Entwicklungen in der stationären Pädiatrie

Willisegger J, Blatter H

Verhandlungen der Spitaltarife – kantonale Festsetzungen verzerren den Wettbewerb

Spectrum

Horizonte

Pecinska N

Das Wasser ist abgelassen, es sprudeln die Worte

Danieli E

Anlaufstelle für geflüchtete Wissenschaftler

Taverna E

Wozu Philosophie?

Ritzmann I

Eine Bereicherung der Psychiatriegeschichte

Martin J

Einstein et la marche du monde - idéaliste engagé, parfois prémonitoire

Zu guter Letzt

Hurst S

Smartermedicine.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close