Schweizerische Ärztezeitung

FMH

Schlup J

Sparen: Zuerst bei den Strukturen, zuletzt bei den Patienten

Wille N, Glarner J, Schlup J

Die FMH zur Dämpfung des Kostenanstiegs im Gesundheitswesen

FMH

Personalien

Briefe / Mitteilungen

Schnyder C

Klares Programm

Schreier M

Plädoyer für eine individuell angepasste Medizin

Fachgesellschaften / Sociétés des disciplines médicales

Facharztprüfung Physikalische Medizin und Rehabilitation

Schweizerische Gesellschaft für Handchirurgie

Schweizerische Gesellschaft für Handchirurgie

Swiss Society of Cardiology

Swiss Society of Cardiology

Swiss Society of Cardiology

Swiss Society of Cardiology

Avenir Suisse

Avenir Suisse

Interpharma

Interpharma

FMH Services

FMH Services

Seminare / Séminaires / Seminari

FMH Services

Einkauf für Ärzte und Praxen

FMH Services

Machen Sie den BVG-Check-up!

Tribüne

Wiesing U, Parsa-Parsi R

Der Weltärztebund hat das Genfer Gelöbnis revidiert

Horizonte

Vecsey J

Histoire vraie... ou le récit d'Alice

Taverna E

Der Augenaufschlag

Zu guter Letzt

Martin J

Reproduktionsmedizin: Wahrung der Autonomie – zu welchen Bedingungen?

Cartoon

Bendimerad N

Cartoon

Neu im Stellenmarkt

PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG | Münsingen

Assistenzärzte / Assistenzärztinnen 50 - 100%

event Upcoming events

23.02.2018 - 23.02.2018 | Ludwigshafen

XIX. LUKS-LU Ludwigshafener und Kölner Stentworkshop

23.02.2018 - 23.02.2018 | Hamburg

Endo Club Spring

Veranstaltung fehlt ?

announcement News

22.02.2018 | NZZ

Verdienen Chefärzte tatsächlich eine Million Franken pro Jahr?

Im Durchschnitt erhalten Chefärzte in Schweizer Spitälern etwa eine Million Franken pro Jahr, schätzt ein Vergütungsberater aufgrund von Spitaldaten. Seine Schätzung liegt weit über den Rückmeldungen einer Umfrage des Berufsverbands.

20.02.2018 | Bundesrat

Ambulant vor stationär – Liste mit Eingriffen verabschiedet

Ab dem 1. Januar 2019 werden sechs Gruppen von operativen Eingriffen nur noch bei ambulanter Durchführung von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) vergütet.

09.02.2018 | Aargauer Zeitung

Grösste Schweizer Augenhornhautbank steht in Olten

Das Spenden und die Transplantation von Organen gehören zum medizinischen Alltag. Viel weniger bekannt ist, dass Verstorbenen auch die Augenhornhaut entnommen und bei sehkranken Patienten wieder eingepflanzt werden kann.

Die SÄZ als pdf lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Gern senden wir Ihnen per Mail das Inhaltsverzeichnis mit direkten Links zu den Beiträgen, sobald eine neue Ausgabe der Schweizer Ärztezeitung erschienen ist. 

Eintragen
Tastaturbild zum Newsletter-Abonnement