Schweizerische Ärztezeitung

FMH

Bauer W

Perspektiven sind gut – aber wohin läuft der Hase?

Kesseli B

Perspektiven der ärztlichen Bildung im 21. Jahrhundert

Bänninger J

Chefarzt unter Druck

FMH

Personalien

Weitere Organisationen und Institutionen

Lüthi D

Sozial Benachteiligte sind auch kränker

Rathgeb C

Appell an die medizinischen Fachgesellschaften

Briefe / Mitteilungen

Horn B

Die Sache mit der Zeit

Walter A

Delegierte Psychotherapie unter Druck

Meienberg O

Ärztemobbing im Internet: Brauchen wir eine eigene Rating-Plattform?

Fachgesellschaften / Sociétés des disciplines médicales

Facharztprüfung zur Erlangung des Facharzttitels für Hämatologie

Fachgesellschaften / Sociétés des disciplines médicales

Schwerpunktprüfung zur Erlangung des Schwerpunktes pädiatrische Nephrologie

Tribüne

Bonnet R, Laurencet M, Gaspoz JM, Kherad O

Less is more: «Top 5 list» établie par des étudiants en médecine

Horizonte

Scholer M

«Die Betrachter zum Lachen und Nachdenken bringen»

Fuhrer H

Knapp, klar, übersichtlich

Martin J

Une approche bottom up, inductive, en éthique clinique

Zu guter Letzt

Bloch R

Alptraum oder Wirklichkeit?

Cartoon

Huber O

Cartoon


Neu im Stellenmarkt

Im Home Office: Deutschland, Schweiz oder Spanien oder Medgate AG | Basel

Ärzte Gesucht 40–100% mit Home Office Option

event Upcoming events

Veranstaltung fehlt ?

announcement News

03.12.2018 | Hirslanden

Hirslanden leitet unabhängige Untersuchung ein

Die Leitung der Privatklinikgruppe Hirslanden hat entschieden, die offenen Fragen rund um den Bandscheibenersatz Cadisc-L, der auch in Kliniken der Gruppe zum Einsatz kam, durch unabhängige externe Spezialisten prüfen zu lassen.

30.11.2018 | SGAIM

SGAIM: Neues Co-Präsidium für grösste medizinische Fachgesellschaft

Als Co-Präsidium sollen die Allgemeininternistin mit eigener Hausarztpraxis in Zürich und der Chefarzt am Berner Universitätsspital garantieren, dass die Fachgesellschaft sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich der Allgemeinen (...)

26.11.2018 | N-TV

Forscher meldet erste Gen-Babys der Welt

In China verkündet ein Forscher die Geburt der ersten genmanipulierten Babys. Die Zwillinge Lulu und Nana seien gesund auf die Welt gekommen. Bei ihnen wurde ein Gen bearbeitet, welches entscheidend für die Ansteckung mit HIV ist.

Die SÄZ als pdf lesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Gern senden wir Ihnen per Mail das Inhaltsverzeichnis mit direkten Links zu den Beiträgen, sobald eine neue Ausgabe der Schweizer Ärztezeitung erschienen ist. 

Eintragen
Tastaturbild zum Newsletter-Abonnement

Verpassen Sie keinen Artikel!

close