FMH

Schweizerische Akademie für Qualität in der Medizin SAQM

«Translationale Medizin» 
am SAQM-Symposium

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2017.06199
Veröffentlichung: 15.11.2017
Schweiz Ärzteztg. 2017;98(46):1534–1535

Roxane Kübler a, Esther Kraft b, Christoph Bosshard c

a MA, Operative Leiterin der Schweizerischen Akademie für Qualität in der Medizin SAQM der FMH; b lic. rer. oec., Leiterin Abteilung Daten,
Demographie und Qualität DDQ der FMH; c Dr. med., Vizepräsident der FMH, Departementsverantwortlicher Daten, Demographie und Qualität

Am 17. April 2018 zeichnet die SAQM im Rahmen eines Symposiums praxiserprobte Qualitätsprojekte des Schweizer Gesundheitswesens mit ihrem neuen Qualitätspreis «Innovation Qualité» aus. Nicht nur der Preis ist innovativ, sondern auch das Veranstaltungsthema, das sich der «Translationalen Medizin» widmet. Seien Sie dabei und melden Sie sich für das Symposium an!

Was brauchen Patienten für ihre Gesundheit? Und was brauchen Gesundheitsfachleute, um ihre Arbeit zu verbessern? Diesen und weiteren Fragen geht die Schweizerische Akademie für Qualität in der Medizin SAQM an ihrem ersten Symposium nach und verleiht in diesem Rahmen auch den SAQM-Qualitätspreis «Innovation Qualité» an Qualitätspioniere im Gesundheitswesen. Die Veranstaltung findet am Dienstagnachmittag, 17. April 2018, in Bern statt. Das Symposium ist interprofessionell ausgerichtet und wendet sich an qualitätsinteressierte Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, an Qualitätsinteressierte weiterer medizinischer Berufsgruppen, an die Öffentlichkeit, an Patientinnen und Patienten sowie an Politik und Medien. Sie sind herzlich willkommen!

Innovationen aus Labor, Wissenschaft und vom Krankenbett

Das Symposium der Innovation Qualité widmet sich mit einem Gastreferat dem Thema der «Translationalen Medizin». Die European Society for Translational Medicine (EUSTM) definiert Translationale Medizin als «ein[en] interdisziplinäre[n] Zweig der Biomedizin, der durch drei Hauptsäulen gestützt wird: die Forschung im Labor, die Behandlung am Krankenbett und die Gemeinschaft der Wissenschaftler. Das Ziel der Translationalen Medizin ist es, verschiedene Disziplinen, Ressourcen, Expertisen und technisches Know-how aus dem Labor, vom Krankenbett und aus der Wissenschaft bzw. von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammenzubringen, um eine Weiterentwicklung und Verbesserung der Prävention, Diagnose und Therapie zu fördern.» [1, 2] Neue Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung sollen also nicht dort verhaftet bleiben. Vielmehr sollen aus diesen Erkenntnissen innovative Produkte und Instrumente entstehen, die den Markt und damit auch die Patienten erreichen.

Translationale Medizin in 
Theorie und Praxis

Das Swiss Institute for Translational and Entrepreneurial Medicine (sitem-insel AG) bezweckt den Aufbau und Betrieb eines nationalen Zentrums für Translationale Medizin und Unternehmertum in Bern [3]. Prof. Dr. med., em. Felix Frey, Geschäftsführer der sitem-insel AG, wird am Symposium Chancen und Nutzen für die Patientin, den Patienten vorstellen.

Anmeldung

Sie können sich ab sofort für das SAQM-Symposium anmelden: www.innovationqualite.ch → Preisverleihung am (SAQM-)Symposium. Wir freuen uns auf Sie!

Innovation Qualité: der Preis für Qualitätspioniere

Innovation Qualité heisst der neue Preis der Schweizerischen Akademie für Qualität in der Medizin der FMH. Die SAQM prämiert damit Qualitätsprojekte aus dem Schweizer Gesundheitswesen, die sich in der Praxis bewährt haben, und verschafft der Fachdiskussion zukunftsweisende Impulse. Die Preiskategorien Patientenversorgung neu gedacht und Patientensicherheit sind mit je 15 000 Franken, die Kategorie Ärzteorganisationen mit 10 000 Franken dotiert. Bewerben Sie sich noch heute mit Ihrem Projekt für die Innovation Qualité! Anmeldeschluss ist der 8. Dezember 2017. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf www.innovationqualite.ch.

fullscreen

Korrespondenzadresse

FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen
und Ärzte
Abteilung Daten, Demo­graphie und Qualität
Elfenstrasse 18
Postfach 300
CH-3000 Bern 15
roxane.kuebler[at]fmh.ch
Tel. 031 359 11 11

Literatur

1 Randall J. Cohrs, Tyler Martin, Parviz Ghahramani, Luc Bidaut,
Paul J. Higgins und Aamir Shahzad: Translational Medicine
definition by the European Society for Translational Medicine, New Horizons in Translational Medicine, März 2015, Band 2 (3),
S. 86–88. http://www.newhorizonsintranslationalmedicine.com/article/S2307-5023(14)00078-2/pdf [4.10.2017].

2 https://de.wikipedia.org/wiki/Translationale_Medizin [4.10.2017].

3 vgl. http://www.sitem-insel.ch [4.10.2017].

Verpassen Sie keinen Artikel!

close