Briefe / Mitteilungen

Dank ans BAG?

DOI: https://doi.org/10.4414/saez.2019.18479
Veröffentlichung: 11.12.2019
Schweiz Ärzteztg. 2019;100(50):1704

Jürg Hurter

Präsident der Stiftung pro aere

Dank ans BAG?

Brief zu: Lüdi H. Danke für die klaren Worte. Schweiz ­Ärzteztg. 2019;100(47):1572.

Sehr geehrte Frau Dr. Lüdi, Sie schreiben freundlich, «Thomas Zeltner [ehem. BAG-Direktor] sei Dank für rauchfreie Restaurants». Ich würde gerne applaudieren und mich mit Ihnen freuen, dass das BAG sich für rauchfreie Restaurants – und Arbeitsplätze – eingesetzt hat, und wie Sie halte ich grosse Stücke auf Herrn Dr. Thomas Zeltner. Ich denke, Sie ­können die Wahrheit ertragen: Das BAG hat kaum etwas an die rauchfreie Luft in Schweizer Restaurants und an Arbeitsplätzen beigetragen. Das Bundesgesetz zum Schutz vor Passivrauchen, gültig seit 1.5.2010, ist gegen viel und wütenden Widerstand dieser und jener hochbezahlten Interessenvertreter nach einem Anstoss und viel Arbeit der kleinen, privaten Stiftung pro aere und nach grossem Einsatz des damaligen National- und Ständerats Prof. Dr. med. Felix Gutzwiller entstanden. Von einem Engagement des BAG – und übrigens auch der diversen grossen Gesundheitsverbände – hat man bei dieser Arbeit nicht viel bemerken können. Das sei im Interesse korrekter Geschichtsschreibung für die lernbegierige Nachwelt festgehalten …

Verpassen Sie keinen Artikel!

close